Fakten und Kennzahlen

2017 stand für HOCHDORF im Zeichen von Investition, Integration und Akquisition. Investition: Zusätzliche Kapazitäten für Swiss made-Babynahrung stehen ab Mitte 2018 bereit. Integration: Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Pharmalys. Akquisition: Die Übernahme der Zifru Trockenprodukte GmbH und der Marke Snapz ermöglichen dem Bereich Cereals & Ingredients die weitere Strategie­umsetzung. Die Umsatz- und Ertragszahlen erreichten Höchstwerte.

Die HOCHDORF-Gruppe

Die 1895 gegründete HOCHDORF-Gruppe mit Hauptsitz im luzernischen Hochdorf betreibt zwei Milchwerke in der Schweiz sowie je ein Milchwerk in Litauen und in Deutschland (60 %-Beteiligung). In den Schweizer Milchwerken wird zudem hochwertige Babynahrung hergestellt. Weiter führt HOCHDORF ein Cerealienwerk (Weizenkeimverarbeitung) in der Schweiz und eine Ölmühle sowie ein Frucht- und Gemüse-Trocknungswerk in Deutschland. In Südafrika produziert HOCHDORF Schokolade für den afrikanischen Markt. Per Ende 2017 hält HOCHDORF eine Mehrheitsbeteiligung von 51 % an der Pharmalys-Gruppe sowie eine 65 %-Beteiligung an der Snapz Foods AG. HOCHDORF gehört in der Schweiz zu den führenden Nahrungsmittel-Unternehmen und beschäftigte per 31.12.2017 weltweit knapp 700 Mitarbeitende. HOCHDORF Produkte leisten einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden von Babys bis hin zu Senioren. Die Produkte werden in über 90 Ländern an die Lebensmittelindustrie, den Gross- und Detailhandel sowie an den Endverbraucher verkauft.

Unser strategisches Ziel

Die HOCHDORF-Gruppe ist ein international in den Geschäftsbereichen Dairy Ingredients, Baby Care sowie Cereals & Ingredients tätiges, unabhängiges Unternehmen. Als Nahrungsmittel-Unternehmen orientieren wir uns an den Schweizer Werten «Zuverlässigkeit», «Qualität» und «Präzision». HOCHDORF will als in Nischen tätiges Unternehmen die mittelständische Beweglichkeit beibehalten und mit der nötigen Portion Mut neue Märkte erobern. HOCHDORF fokussiert sich auf Premium-Märkte und bietet ihren Kunden einen entsprechend hohen Service. Mittelfristig will HOCHDORF mit wertschöpfungsstarken Produkten, wie z. B. höherwertigen Milchderivaten, Babynahrung sowie gesunder Kindernahrung und Snacks, wachsen. Zur Verbesserung der Ertragszahlen strebt HOCHDORF eine Vorwärtsintegration sowohl auf Vertriebs- als auch auf Produktebene an.

Finanzdaten

Kennzahlen

Kennzahlen  2017 2016 2015 2014 2013
Verarbeitete Milch- und Molkenmenge in Tonnen 650’017 741’769 761’240 506’963 455’647
Verkaufte Produkte in Tonnen 190’499 237’054 242’821 99’155 91’699
Bilanzsumme (in CHF 1’000) 582’270 425’474 340’396 331’109 243’485
Eigenfinanzierungsgrad 53.10 % 10.80 % 56.60 % 43.20 % 42.60 %
Geldfluss aus Betriebstätigkeit (in CHF 1’000) 6’019 24’227 19’011 20’546 18’196
Börsenkapitalisierung (in CHF 1’000) 410’700 444’417 242’044 147’787 93’600
Aktienkurs per 31.12. in CHF 286.25 309.75 168.70 138.00 104.00
Gewinn pro Aktie in CHF 18.43 14.12 11.73 17.45 6.95
Mitarbeiterbestand per 31.12. 695 633 625 573 362

Marktdaten

Kurse und Charts