Geschäftsbereich Cereals & Ingredients

Schweiz: HOCHDORF Swiss Nutrition AG

Der Geschäftsbereich Cereals & Ingredients erzielte mit CHF 18.0 Mio. einen Brutto-Verkaufserlös auf Vorjahresniveau (VJ CHF 17.9 Mio.). In beiden Jahren ist jeweils auch der Umsatz der HOCHDORF Deutschland GmbH enthalten. Dieses Unternehmen befindet sich in Auflösung und die geschäftliche Tätigkeit wurde per Mitte 2015 eingestellt. Die Produkte werden neu durch das Verkaufspersonal der Marbacher Ölmühle GmbH vertrieben.

Die verkaufte Produktmenge reduzierte sich leicht auf 3’681 Tonnen (VJ 3’733 Tonnen; –1.4 %). Die vorgenommene Straffung des Produktsortiments im Geschäftsjahr 2014 zeigt somit Wirkung. Ebenfalls als erfolgreich erwiesen sich die aufgebauten Verkaufs- und Vertriebsstrukturen. Wir konnten 2015 mit vielen neuen Kunden Produktentwicklungen erfolgreich abschliessen und zahlreiche Produkte mit unseren Ingredienzen neu lancieren. Zum Beispiel finden sich unsere neuen VIOGERM® High Protein Crisps in international erhältlichen Riegeln eines führenden Cerealienherstellers. Auch waren bei der grössten Schweizer Fast-Food-Kette wiederum Burger mit VIOGERM® Weizenkeimen im Angebot. Das VIOGERM® Weizenkeimöl erhielt bei den Superior Taste Awards eine Prämierung und wurde dank seinen hervorragenden Eigenschaften in mehreren Clean Label Margarinen in Deutschland eingesetzt. Auch Hersteller von Sportlernahrung greifen zu VIOGERM®, um den Proteingehalt in ihren Produkten zu erhöhen.

Des Weiteren beschäftigte sich unsere Entwicklung auch mit VIOGERM® Applikationen für den Einsatz in Schokolade-Brotaufstrichen. In diesen ersetzt VIOGERM® die teuren und fettreichen Haselnüsse oder Mandeln. Der Geschmack und die Geschmeidigkeit der Schokolademasse werden dabei nicht beeinträchtigt, dafür sinkt der Fettgehalt deutlich.

Neben Kundenprojekten beschäftigte sich die Produktentwicklung mit Weiterentwicklungen in der Sparte Dessert und Backwaren. Ein wichtiges Thema war auch die Entwicklung eines Kid’s Food-Sortiments. Neben der reinen Produktentwicklung wurden auch der Marktauftritt erarbeitet und Distributionspartner evaluiert.

In der Marketingunterstützung fokussierten wir uns auf drei Punkte: Fachartikel, Newsletter und die Messe FiE (Food Ingredients Europe). Mit regelmässig erscheinenden Newslettern informierten wir unsere Kunden über neue Produkte und Produktapplikationen. Erfolgreich waren auch unsere zahlreichen Fachartikel, die im deutsch- und englischsprachigen Raum veröffentlicht wurden. Auf diese Weise geben wir unser Fachwissen weiter und machen auf uns aufmerksam. Anfang Dezember haben wir an der FiE teilgenommen. Am Messestand präsentierten wir uns zusammen mit der Marbacher Ölmühle GmbH, dem Geschäftsbereich Dairy Ingredients der HOCHDORF Swiss Nutrition AG sowie der Uckermärker Milch GmbH.

Ausblick

Im laufenden Geschäftsjahr konzentrieren wir uns auf die Weiterentwicklung des VIOGERM® Geschäfts und auf die Lancierung der ersten Kid’s Food-Produkte. Erste Produkte sollen im Frühjahr 2016 in verschiedenen Märkten eingeführt werden. Nach Jahren des Umsatzrückgangs und der Umsatzstabilisierung im 2015 planen wir 2016 eine Steigerung auf rund CHF 20 Mio. Dieses Ziel wollen wir mit eigenen Verkaufsanstrengungen und einer Vertiefung der guten Zusammenarbeit mit unseren Distributionspartnern erreichen. Marketingseitig setzen wir auch 2016 auf Newsletter, Fachartikel und den Besuch von Messen. Für 2016 sind die Teilnahmen an der Biofach, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und an der SIAL in Paris, der weltgrössten Nahrungsmittel-Innovations-Messe, vorgesehen.

Deutschland: Marbacher Ölmühle GmbH

Die Marbacher Ölmühle erarbeitete 2015 einen Brutto-Verkaufserlös von CHF 6.8 Mio. Mit diesem Resultat dürfen wir nicht ganz zufrieden sein. Zufrieden sind wir jedoch mit dem Stand der Integration in die HOCHDORF-Gruppe. Verkaufsseitig konnten bereits zahlreiche Synergien genutzt werden.

Verkaufsseitig verfolgt die Marbacher Ölmühle sowohl eine Vorwärts- wie auch eine Rückwärtsintegration. Wo möglich und sinnvoll wird auf Zwischenhändler verzichtet. Marketingseitig wurden das Logo, die Verkaufsunterlagen und der Online-Auftritt neu kreiert.

Einen schönen Erfolg erlebten wir mit der Prämierung unseres Sesam-Öls und des VIOGERM® Weizenkeimöls durch den internationalen Superior Taste Award. Zum Jahresabschluss 2015 bestanden wir zudem die Zertifizierung nach ISO 22000:2005 im Bereich der Herstellung von kaltgepressten und raffinierten Pflanzenölen sowie Presskuchen.

Ausblick

Einkaufs- und verkaufsseitig werden wir 2016 die Organisation anpassen. Bei den Marketingaktivitäten werden wir unter anderem zusammen mit den Schweizer Kollegen an der Biofach in Nürnberg sowie an der SIAL in Paris teilnehmen. Zudem werden wir mittels Newslettern und Fachartikeln auf unsere gesunden biologischen Öle aufmerksam machen. Mittels Schulung der Mitar­beitenden wollen wir das im Unternehmen vorhandene Wissen breiter streuen und so die Dienst­leistungen für unsere Kunden professionalisieren.

Produktionsseitig werden wir bereits im ersten Quartal mit dem Ausbau der Produktionshallen beginnen. Dieser Ausbau ermöglicht ein deutlich höheres Produktionsvolumen und darf als Meilenstein bezeichnet werden. Die neuen Anlagen sollen in der zweiten Jahreshälfte 2016 in Betrieb genommen werden.

Südafrika: HOCHDORF South Africa Ltd

Das im Mai 2015 gegründete Unternehmen organisierte in seinem ersten Jahr das notwendige Produktions-Equipment, die Rohstoffe, das Personal und den Marktauftritt. So werden die Kakaobohnen von zwei Farmen im Osten Afrikas direkt beschafft. Die Schokolade wird unter dem Brand Afrikoa ausschliesslich in Afrika vermarktet. Afrikoa ist die erste afrikanische «bean-to-bar»-Schokolade (von der Bohne zur Schokoladentafel), bei welcher die Kakaobohnen auch direkt in Afrika beschafft werden. Erste Marktabklärungen zeigten ein grosses Potential und ein grosses Interesse sowohl von Geschäftskunden- als auch von Endkonsumenten-Seite.

In den letzten Wochen des Jahres 2015 wurde wie geplant die Mikro-Produktionsanlage installiert und getestet. Produkte wurden im Geschäftsjahr 2015 jedoch noch keine verkauft.

Ausblick

Wir erwarten Herstellung und Verkauf der ersten Produkte im Februar 2016. Die Qualität der hergestellten Schokolade ist exzellent und wird für Endkonsumenten auch im eigenen Fabrikladen zu kaufen sein. Sollten sich die im Businessplan gemachten Annahmen bestätigen, werden wir im laufenden Geschäftsjahr in eine grössere Produktionsanlage investieren.

Strategie in Kürze

Der Bereich Cereals & Ingredients will seine Position im Bereich der schonend gepressten VIOGERM® Weizenkeimprodukte in der Schweiz verteidigen. Die Marbacher Ölmühle GmbH setzt vor allem auf Pflanzenöle in Bio-Qualität und Presskuchen aus Bio-Saaten. Bei den Rohstoffen verlangen wir eine hohe Qualität und arbeiten deshalb eng mit den Rohstofflieferanten zusammen, um eine maximale Rückverfolgbarkeit zu garantieren. HOCHDORF South Africa Ltd entwickelt, produziert und verkauft hochwertige Schokolade an Geschäftskunden und Endkonsumenten in und für Afrika. Produktseitig organisiert der Bereich Cereals & Ingredients den Einstieg in den Bereich Kid’s Food.

Sortiment

Food Ingredients (VIOGERM® Weizenkeime sowie knusprige Cerealien – Crisps), Wellnessprodukte (schonend gepresstes Weizenkeimöl, Nahrungsergänzung – Kapseln und Tabletten), Tonika, Instant-Dessertprodukte (Mousse- und Glacepulver) und kaltgepresse Pflanzenöle aus überwiegend biologischem Anbau.

  2015 2014 2013 2012
Brutto-Verkaufserlös (in TCHF) 24’859 17’913 19’974 19’147
Umsatzanteil Ausland (in %) 45.9 22.9 24.7 21.5
Verkaufte Mengen (in Tonnen) 8’547 3’733 4’452 4’826