Konsolidierte Geldflussrechnung

 2021
TCHF
20201
TCHF
angepasst
 01.01.21 – 30.06.2101.01.20 – 30.06.20
Unternehmensergebnis Konzern–9’046–3’996
Abschreibungen auf Sachanlagen und Immateriellen Vermögenswerten5’7767’549
Erfolg aus Veräusserung von Tochtergesellschaften0–3’733
Währungseffekt aus Veräusserungen Tochtergesellschaften0428
Nettozinsaufwand2’6272’935
Übrige nicht liquiditätswirksame Positionen1’8791’677
Bildung (Auflösung) von Rückstellungen–437–3’848
Buchverluste (-gewinne) auf Veräusserungen von AV07
Ergebnisanteil von assoziierten Gesellschaften–108–152
Erarbeitete Mittel690868
In % Nettoerlös aus Lieferungen und Leistungen0.49 %0.55 %
Veränderung Forderungen aus LL12’8152’466
Veränderungen sonstige Forderungen und aktive Abgrenzungen–8’985–12’296
Veränderungen Vorräte–28’803–16’868
Veränderungen Verbindlichkeiten aus LL9’118–4’275
Veränderungen Sonstige Verbindlichkeiten und passive Abgrenzungen7’25315’010
Veränderung Nettoumlaufvermögen–8’602–15’962
Geldfluss aus Betriebstätigkeit (operativer Cashflow)–7’912–15’094
In % Nettoerlös aus Lieferungen und Leistungen–5.64 %–9.54 %
Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte–2’063–1’667
Devestitionen von Sachanlagen011
Investitionen/Devestitionen langfristige Finanzanlagen81–58
Nettogeldfluss aus Kauf (–) / Verkauf (+) von Beteiligungen019’714
Geldfluss aus Investitionstätigkeiten–1’98217’999
Free Cashflow–9’8952’905
In % Nettoerlös aus Lieferungen und Leistungen–7.05 %1.83 %
Aufnahme/Rückzahlung kurzfristige Finanzverbindlichkeiten12’000–7’219
Aufnahme/Rückzahlung langfristige Finanzverbindlichkeiten-2’0002’833
Veränderungen Minderheitsanteile Kapital und Gewinn0–38
Veränderung Pflichtwandelanleihe0–1’195
Bezahlte Zinsen–3’621–7’784
Geldfluss aus Finanzierungstätigkeiten6’379–13’403
Einfluss aus Währungsumrechnung–21544
Total Mittelzufluss (-abfluss)–3’730–10’455
Flüssige Mittel zu Periodenbeginn212’41120’201
Flüssige Mittel zu Periodenende28’6819’746

1) Vergleichszeitraum Vorjahr angepasst aufgrund der Änderung der Bewertungsgrundsätze für die Hybrid-Anleihe (siehe auch Anhang des konsolidierten Halbjahresabschlusses per 30.06.2021 der HOCHDORF-Gruppe)
2) Bestand Flüssige Mittel in 2020 angepasst wegen separatem Ausweis Flüssiger Mittel und Wertschriften